Ein einfacher Einkaufsführer für Gartenmöbel

Der Sommer ist die beste Zeit im Jahr, auf Ihrer Terrasse zu genießen, so sorgen Sie dafür, dass Sie die richtige Art von Möbel haben. Überprüfen Sie nur, was die Experten über Gartenmöbel zu sagen haben.

1. Bevor Sie beginnen, stellen Sie sich diese Fragen. Wo werden Sie diese Möbel einstellen? Setzen Sie die Möbel ein, weil Sie planieren, zu unterhalten? Wie viel Platz haben Sie? Und vor allem, was ist Ihr Budget? Die Antworten auf diese Fragen werden Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie leichte Möbel für den Rasen oder einen Schirm für die Chaiselonguen brauchen.

2. Bevor Sie die Möbel kaufen, messen Sie den Raum aus. Denken Sie daran, dass die Stühle um den Tisch ein wenig mehr als 24 Zoll nehmen. Es ist auch eine gute Idee, mit einer Kreide auszuzeichnen, wo Sie die Möbel einstellen würden, um sich selbst eine Vorstellung zu machen.
3. Bei der Auswahl der Gartenmöbel ist das Herstellungsmaterial von Bedeutung. Das Schmiedeeisen wird ewig dauern aber es muss vor und nach der Sommersaison gewaschen werden. Der Lack muss ausgebessert werden, wenn er abplatzt. Es ist am geeignetsten für eine Veranda oder Sonnenterasse. Dann gibt es Aluminium, das leichter und rostfrei ist. Korbmöbel ist eine weitere interessante Option aber es ist anfällig auf Wetteränderungen. Kunstharz Korbmöbel ist ebenfalls verfügbar und ist haltbarer als gewönliche Korbmöbel. Das Holz sieht schön aus, aber neigt zu Farbveränderung, wenn es der Sonne und dem Regen ausgesetzt ist. Das Teak ist das teuerste, aber sieht sehr schön aus. Dann gibt es Kiefern und Zedern, die auch gut aussehen und sind billigere Käufe als Salbaum und Mahagoni. Der recycelte Kunststoff ist die umweltfreundlichere Option, da keine Bäume abgeholzt werden.
4. Seien Sie praktisch, wenn Sie Kissen und Stuhlhussen wählen. Stellen Sie sicher, dass es nach dem Gebrauch einen Speicherplatz für diese Sachen gibt, damit Sie sie für eine längere Zeit bewahren. Es ist am besten wenn die Kissen mit einem Farbschutz wären, während Polyesterfasern lassen die Luft ein. Die Kissen mit Motiven auf beiden Seiten wären auch eine kluge Wahl.
5. Versuchen Sie einen Schirm in einem der mehr neutralen Tönen auszuwählen, denn es ist mehr voraussichtlich, dass die heller gefärbten verblassen und nach den sonnigen Tagen langweilig aussehen.
6. Sie sollten eigentlich die Chaiselongue ausprobieren, da es nichts schmerzhafteres gibt, als eine Liege, die nicht bequem ist.
7. Wenn der Raum auf der Terrasse begrenzt ist, stellen Sie lieber eine Theke ein anstatt einen Tisch. Dies würde helfen, Platz zu sparen. Sie könnten auch ein Teil der Geländer mit Bänken für eine kleine Essecke ersetzen.
8. Bevor Sie in Möbel investieren, es ist klug zu warten bis die Verkäufe beginnen. Es wäre der richtige Zeitpunkt, die Preise zu vergleichen.
9. Gebrauchte Möbel ist auch eine gute Wette. Also besuchen Sie Garagenflohmärkte und sogar den Flohmarkt, man weiß nie, wo man ein echtes Schnäppchen bekommen könnte.
10. Investieren Sie in schwere Abdeckungen für Ihre Möbel, wenn Sie keinen Platz für sie in der Nebensaison haben.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close