Fünf Gründe, warum Sie Teakholzmöbel kaufen sollten

Genau wie Sie Ihr Haus innen einrichten würden, müssen Sie auch Ihren Garten ausstatten. Was Sie tun müssen und wie Sie Ihren Garten austatten möchten, ist ausschließlich Ihrer Wahl überlassen. Sie müssen einen sehr praktikablen Plan im Kopf haben, bevor Sie mit der Ausstattung Ihres Gartens beginnen. Ihr Garten sollte im Einklang mit Ihrem Haus Design und Dekor stehen.

Gartenmöbel könnten aus Stahl, Zement, PVC oder Holz gefertigt sein. Allerdings sind die Holzmöbel häufig für den Außenbereich auch verwendet. Gartenmöbel oder Terrassenmöbel aus Holz, vor allem aus Teakholz, sind wie Designerbekleidung. Es ist stilvoll und elegant. Warum ist Teakholz gegenüber anderen Arten von Holz bevorzugt? Es gibt fünf gute Gründe, sich für Teakholzmöbel zu entscheiden.

Erstens: Robust und langlebig

Die Teakholzmöbel sind bei den Sammlern weltweit sehr begehrt. Dieses Hartholz wurde vor allem im Schiffbau von den frühen Seefahrern benutzt, da es den Schwierigkeiten der harten Seereise widerstehen konnte. Obwohl es sich in Meergewässer für längere Zeit befand, ist der Schaden am Holz minimal. Es ist hart und daher ein ausgezeichnetes Material für den Außenbereich Gartenmöbel. Das indonesische Teak gilt als das beste von allen anderen Teakholz Herstellern – Indien, Myanmar, Philippinen und Malaysia.

Zweitens: Insekten-und Wasserabstoßend

Teak hat ein duftendes Harzöl, das es dicht macht und aufgrund davon verfault das Holz nicht, wenn es dem Regen ausgesetzt ist. Dies macht es ideal für die Herstellung von Gartenmöbeln. Das Harzöl stößt die Insekten ab und somit wird es frei von Termiten, wenn im Freien aufgestellt. Das Öl ermöglicht auch, einen hohen Grad an Politur zu erhalten.

Drittens: Leicht zu pflegen

Im allgemeinen könnten die Gartenmöbel schwer zu pflegen sein, aber es ist nicht so mit Teakholzmöbeln. Sie haben einen geringen Pflegeaufwand, da sie von äußeren Elementen, Wärme und Feuchtigkeit, nicht beeinflusst werden. Möbel aus anderen Materialien oder anderen Arten von Holz könnten für Beschädigungen durch ständige Benutzung und unsachgemäße Handhabung anfällig sein. Außerdem könnten die Wetterbedingungen auch dazu führen, dass die Möbel aus anderen Holzarten verziehen und Form verlieren.

Vier: Kostengünstig

Wegen ihrer Langlebigkeit, gibt es sehr wenige Reparaturen und Erneuerungen und deshalb ist es sehr kostengünstig. In der Regel hört man nicht von den weggeworfenen Teakholzmöbeln. Dies ist wegen ihrer Haltbarkeit und Fähigkeit, ihre Form für lange Zeit zu behalten.

Fünf: Stilvoll und elegant

Teakholzmöbel hat einen Hauch von Klasse und hat eine hohe Bewertung. Wie jeder wertvollster Besitz, sie müssen gepflegt werden. Ein jährliches Polieren mit Teaköl hilft ihre natürliche Farbe zu behalten. Eine gute Politur wird ihre Maserung gut zeigen. Sie können jedoch wählen, andere Farben oder Polituren je nach Ihrer Wahl verwenden. Eine Beschichtung aus Melamin hilft, den Glanz viel länger zu halten. Es wird gesagt, dass wie der Wein, das Teak über die Zeit in Würde altert.

Wenn Sie die Teakholzmöbel für Ihren Garten kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie die aus der Teakholz ‘A’ Klasse kaufen. Es gibt drei Klassen von Teak, von denen ‘A’ die beste für Gartenmöbel ist. Sie ist honigfarben und hat eine größere Menge an Ölgehalt. Teak ‘B’ Klasse ist heller gefärbt und ist auch gut, aber diese sind besser für die Hausmöbel. Vermeiden Sie die Teakmöbel ‘C’ Klasse, da dies Weichholz ist und wird sehr schnell beschädigt werden. Dies scheint billig, deswegen fallen Sie nicht auf den Preis hinein.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close