teak tische

Tische selber bauen

Wenn man sich garantieren will, dass einer einen wirklichen maßgeschnittenen Tisch bekommt, sollte man darüber nachdenken, ihn selber zu bauen. In der Regel ist eigentlich weniger Zeit als vermutet nötig, wenn es zu dem Aufbau eines Tisches kommt. Was Sie selber machen können ist nirgendwo zu kaufen!

Der Vorteil selbstgebauter Tische liegt darin, dass man nicht von Normen abhängig ist. Egal, welche Höhe und Größe Sie brauchen – Sie entscheiden selbst. Wenn man ein Möbelstück selber baut, stellt einer sicher, dass es farblich und stilistisch für die Wohnung passend ist.

Egal, ob es um einen Küchentisch, Waschtisch, Esstisch, Nachttisch für das Schlafzimmer, Gartentisch oder Beistelltisch geht, sind Tische im Haus universell einsetzbar. Jedes Möbelstück hat ein eigenes Ziel. Manchmal können Küchentische nicht nur zum Essen, sondern auch für Arbeit benutzt werden. Es lässt sich empfehlen, dauerhaftes und robustes Material für die Tischplatte wie Teak zu wählen. Wenn Ihre Küche klein ist, können Sie einen spezifischen Tisch bauen, der mit der Wand verschraubt ist und kann gefaltet sein, um Platz zu sparen. Für größere Küchen sind runde Tische am passenden.

Die Anzahl der Personen, die daran sitzen können, muss erwägt werden. Diese Frage sollte unbedingt vor dem Bau geklärt werden. Normalerweise können mehr als drei Personen an einem Esstisch Platz finden. Die Tischbeine müssen so platziert werden, um niemand beim Sitzen zu stören.

Noch ein Aspekt ist das Material, aus dem der Tisch gebaut werden sollte. Die Optionen sind, die Platte zu farbigen und lackieren oder zu beizen. Gebeiztes Holz hat eine tolle Wirkung auf die Atmosphäre Ihres Wohnzimmers. Bei der Oberflächenbehandlung ist von höchster Bedeutung, sie gründlich zu schleifen. Die Oberfläche ist für jeden gut sichtbar, und alle Zerklüftungen und Rauheiten werden im Licht auffällig. Nachdem Sie die Oberfläche vollständig geschliffen haben, sollten Sie sie mit einem geeigneten Lack, Öl oder Wachs behandeln.

Jetzt kommen wir zu der Materialauswahl. Je größer der Tisch, desto standhafter und stabiler muss er sein. Es muss immer auf Beständigkeit geachtet werden. Hartholz ist für Tischbeine am besten geeignet. Vergessen Sie nicht, dass Tische auf drei Beinen wackelt weniger als Tische auf vier. Für kleine Tische sollten Sie Holz und Glas verwenden.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close