Treffen Sie Ihre Wahl – Teak oder Eiche

Teak Tisch AusziehbarDie Wahl zwischen Teakholz und Eichenholz ist so schwierig wie die Wahl zwischen Picasso und Van Gogh. Beide sind Hartholz und hervorragend für die Möbel. Beide Arten sind ziemlich teuer, aber die Investition wert.

Teakholz stammt hauptsächlich aus den tropischen Waldregionen Süd-und Südostasien, vor allem Myanmar, Indonesien, Indien, Malaysia und Bangladesch. Es wächst nicht in den USA oder Europa und deswegen müssen Möbelhersteller und Verkäufer dieses Holz importieren. Eichenholz auf der anderen Seite gibt es in sommergrünen Wäldern in Europa und den USA. Aus diesem Grund ist Eichenholz häufig in diesen Bereichen.

Die natürlichen Öle in Teak machen es zu einem Feuchtigkeits-und Termiten beständigen Holz. Aus diesem Grund ist das Teakholz langlebig und der Form und Design treu. Gartenmöbel sind am besten aus Teakholz hergestellt. Es zerfällt weder im nassen Zustand noch verzerrt oder splittert bei Bearbeitung. Teak ist die beste Wahl für die Herstellung feiner Möbel, Vertäfelungen, Türen, Fensterrahmen, Bodenbeläge, Dach-und Schiffbau.

Eiche hat eine romantische Aura. In den USA und Europa nimmt sie ein Standard für Exzellenz ein. Es ist romantisiert in Gedichten, Liedern und wird sogar in der Bibel erwähnt. Eichenholz hat über 600 verschiedene Arten unter der allgemeinen Gattungsbezeichnung und damit steht eine breite Palette von Möbeln in verschiedenen Farben zur Verfügung: von weiß bis tief kastanienbraun und rot. Wie Teak, Eiche macht auch langlebige Möbel. Es ist am besten für die Hausmöbel, Garnituren und Rahmen. Es könnte auch für Fußböden im Innen verwendet werden. Gekrümmte Möbel werden einfacher aus Eichenholz hergestellt, da es geschmeidiger ist und kann sich verbiegen.

Beide Teak-und Eichenholz lassen sich im Freien gut trocknen, obwohl Teak länger dauern könnte. Einige der Parkbänke in London sind über hundert Jahre alt und sind immer noch stark. Teakholz Möbel werden mit dem Alter silbergrau, wenn sie unbehandelt bleiben, aber wenn gewürzt, bekommen sie eine goldgelbe oder bräunliche Farbe.

Teakmöbel zeigen die Maserung, die gerade und gelegentlich wellig und verriegelt ist. Eiche auf der anderen Seite ist tief gemasert und zeigt verschiedene Muster, was sie sehr attraktiv macht.

Teakholz Möbel sind nicht leicht anfällig für Flecken, da sie nicht Wasser absorbieren, während Eichenholz anfälliger für Flecken ist. Einer der Gründe, sich für Eichenholz zu entscheiden, sind die vielfältigen und schönen Farben, die im Holz erscheinen.

Teakholz kann mit Metallen kombinieren, leistend Vielseitigkeit im Design und diese Fusion verdirbt nicht das Holz, auch wenn die Metalle korrodieren oder rosten. Dies kann nicht für Eichenholz gesagt werden.
Eichenholz Möbel brauchen nicht viel Pflege, aber Teak braucht es noch weniger. Von Zeit zu Zeit können Teakmöbel mit klarem Wasser und Seife gereinigt werden und nach dem Trocknen mit Teak-Öl poliert und sie werden so gut wie neu. Eichenholz Möbel brauchen eine mehr sorgfältige Reinigung.

Beide Arten von Möbeln werden mit Vergnügen vererbt. Dies sind Erbstücke, die mit Stolz übergeben werden. Alte Teakmöbel werden immer einen Wiederverkaufswert haben, wenn das Stück nicht beschädigt ist. Restaurieren von alten Teakholz-Möbeln in neue ist ein profitables Geschäft.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close