Beziffern Sie das Design

Die Möbeldesigner betrachten jetzt die Studie der menschlichen Dimensionen oder Anthropometrie, wenn es um Herstellung oder Gestaltung von Möbeln geht.

Dieses Thema berücksichtigt kleine Details, wie den erforderlichen Raum zwischen einem Sofa und einem Zapftisch oder wie viel Platz Sie für Ihre Beine unter einem Tisch brauchen. Manchmal haben Sie einen Tisch oder einen Stuhl gekauft, der unstabil ist, weil die Hersteller diese Größenverhältnisse nicht berücksichtigt haben.

Dies ist nicht etwas Neues, datiert zurück bis in die ersten Jahrhundert v. Chr. Rom, zu Vitruvius, einem berühmten Architekt, der die Korrelation des idealen menschlichen Anteils mit Geometrie beschrieben hat. Dies war der Vitruvian Mann, eine berühmte Zeichnung des Renaissance-Künstlers Leonardo da Vinci und hat Anmerkungen von Vitruvius. Die Zeichnung zeigt eine männliche Figur in zwei übereinander liegenden Positionen in einem Kreis und einem Quadrat zur gleichen Zeit.

Hier sind einige interessante Erkenntnisse aus Abhandlung von Vitruvius.
• Die Länge einer menschlichen Arm Spannweite beträgt seine Höhe.
• Der Abstand vom Haaransatz bis der Augenbraue ist ein Drittel der Länge des Gesichts
• Die Länge eines menschlichen Fußes ist ein Sechstel seiner Höhe.

Allerdings sind anthropometrisch gestaltene Möbel nicht immer bequem. Dies ist, wie es funktioniert. Der Schwerpunkt einer aufrecht sitzenden Person auf einem Stuhl ist außerhalb des Körpers! Es befindet sich etwa einen Zoll vor dem Nabel. Mehr als 75 Prozent des Körpergewichts wird durch nur vier Quadratzoll unterstützt – das bedeutet, das Gewicht wird über einen kleinen Bereich verteilt.

Es lässt Sie entscheiden, ob der Stuhl für aufrechtes Sitzen ist oder sich zurückzulehnen. Wenn Sie in einem Stuhl entspannen möchten, zieht Sie die Schwerkraft zurück; im Büro oder am Esstisch werden Sie eine Neigung nach vorne wollen.

Der Stuhl soll die richtige Höhe haben. Ist er zu hoch, dann werden die Oberschenkel eingeklemmt und das tut weh. Wenn Ihre Füße baumeln, die Stabilität Ihres Körpers ist nicht da. Ist der Sitz niedrig, dann werden Sie faulenzen, was nicht ideal zum Essen ist.

Wie wählen Sie Möbel

• achtzehn Zoll ist die minimale Höhe für Esszimmer-Stühle.
• Klubsessel und Sofas sollten mindestens 16 Zoll hoch sein
• Es sollte ein Abstand von mindestens 12 Zoll zwischen den Knien unter einem Esstisch sein

Wie Sie Ihre Möbel anordnen

Es gibt einige Mindestabstand Normen bei der Möbelanordnung
• Es sollten 24 Zoll zwischen Bett und Wand sein, um zu erleichtern, Bettbezüge zu wechseln und Bett zu machen.
• Der Abstand zwischen der Kommode und dem Fußende des Bettes sollte mindestens 42 Zoll sein
• Es sollten mindestens 16 bis 18 Zoll zwischen dem Sofa und Beistelltisch für einen freien Zugang sein.
• Ein Weg zwischen einer Wand und der Rückseite eines Sofas sollte 20 bis 36 Zoll breit sein.
• Es sollten 36 Zoll zwischen Wand und dem Tischrand sein, um sich bequem auf einen Stuhl hinzusetzen und aufzustehen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close