Das richtige Herstellungsverfahren von Gartenmöbeln aus Teak

Nun investiert Gott und die Welt in Teak Gartenmöbel. Sie fragen sie warum und die Antwort ist; es dauert ewig und die Maserung ist so schön.

Was Teak-Möbel so langlebig macht, sind die harzigen Öle, die die Termiten und Insekten abwehren.
Wenn das verwendete Holz überlegen ist, Klasse A, dann wird der Feuchtegehalt auch geringer. Es ist ratsam, sich daran zu erinnern, dass die Maserung nur erscheint, wenn das Teak aus Klasse A oder mindestens Klasse B ist.

Teak enthält auch Kieselsäure, die meisten Schneidkanten stumpf macht und ist einer der Gründe, der das Holz langlebig macht.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der zählt, ist das Herstellungsverfahren. Wenn die richtigen Prozesse nicht genutzt sind, werden die Teakmöbel wie jede andere geringere Möbel aussehen.

Der richtige Weg, Möbel zu bearbeiten ist, dass das Holz bis zur Perfektion getrocknet werden muss, die Schreinerei muss perfekt sein und der verwendete Klebstoff muss von sehr guter Qualität sein.

Der erste Schritt ist die Trocknung. Dieser Prozess ist von entscheidender Bedeutung, weil es dem Teak sein endgültiges Aussehen und große Ticketpreise verleiht. Dieser Prozess gewährleistet, dass das Holz nicht zersplittert oder verzieht. Dies ist ein gemeinsamer Standard, da Kunden, die für ein Möbelstück tief in die Tasche greifen mussten, nach ein paar Monate oder noch früher Anrisse sehen.

Dies geschieht, weil das Holz nicht auf der richtigen Weise getrocknet worden ist. Idealerweise sollte Zweckholz für etwa zwei Wochen gedarrt werden, um den Feuchtigkeitsgehalt auf erforderliche 12 Prozent zu reduzieren. Neue High-Tech Darre mit Temperaturregelung sorgt dafür, dass das Holz richtig getrocknet wird; in den älteren Modellen von Darren wird das Holz nur von außen getrocknet.

Der zweite Schritt ist die Schreinerei, die von höchster Qualität sein muss, da dies die Möbel unversehrt für eine lange Zeit hält. Die bekannteste Tischlerei heißt Nut und Federverbindung, die von erfahrenen Handwerkern auch heute noch benutzt wird. Heute benutzen die Hersteller Zapfenverbindung, die die Nut und Federverbindung stark macht.

Der dritte wichtige Faktor ist der verwendete Klebstoff. Nun, nicht ausflippen! Ja, Leim wird bei diesem teuren Möbelstück verwendet, das Sie gekauft haben. Der Leim hoher Qualität wird sicherstellen, dass die Nut und Federverbindungen oder Zapfenverbindungen nicht für eine lange Zeit beschädigt werden. Es gibt eine Reihe von hochwertigen Klebstoffen auf dem Markt, aber der Klebstoff für Gartenmöbel muss wasserfest sein. Experten empfehlen, dass Sie wasserfesten Polyethylen Klebstoff verwenden.

Neben dem Herstellungsverfahren, müssen Sie nach verantwortungsvoller Forstwirtschaft Zertifizierung des Forest Stewardship Council suchen, die Ihnen sagt, dass das Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt und wurde nicht illegal gefällt. Überprüfen Sie auch, ob die Möbel mit einer mindestens einjährigen Garantie kommen. Die Möbel, die nicht richtig bearbeitet werden, werden keine Garantie haben.

Dies sind nur ein paar Hinweise, auf was Sie beim Kauf vom Teak Gartenmöbeln achten sollten. Aber es gibt nichts besseres als Ihr gesunder Menschenverstand.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close