Teaktische auswahl-600x450

Exotisches Teakholz

Teak aus den Philippinen

Teak aus den Philippinen (Tectona philippinensis) ist endemisch und auf die Inseln Iling und Luzon begrenzt. Philippinische Teakbäume werden bis zu 49 Fuß hoch. Die Blätter sind bis zu 6 Zoll lang und 3 Zoll breit mit weißen Blumen.
Philippinisches Teak wird im Allgemeinbau verwendet. Es kann potenziell bei Teakpflanzung benutzt werden, aber weitere Forschung ist nötig.
Leider hat die philippinische Regierung bisher keine Maßnamen ergriffen angesichts des Schutzes des Baums.
Philippinisches Teak (umgangssprachlich „Bunglas“) war eine tolle Entdeckung für die Spanier, die in Manila ankamen. Der Baum war in den Wäldern um Manila herum reichlich vorhanden. Die Spanier fanden heraus, dass „Bunglas“ nicht nur für Schiffbau geeignet wurde, sondern auch resistent gegen Kanonenkugeln. Daher wurden alle Teakbäume von Cavite bis Batangas gefällt. Bisher gibt es weniger als 100 Teakbäume in den Provinzen Cavite, Batangas, Lubang Insel und Mindoro. Es wird bestimmt einigen Sammlern und Naturschützern eine schöne Gelegenheit, auf einen Teakbaum zu stoßen.

Im Botolan Naturpark in der Provinz Zambales befinden sich drei 10 Fuß hohe Teakbäume. Noch ein Baum befindet sich in Makiling Botanischem Garten.

Teaksamen sind in Manila zu verkaufen. Ein Kilo (ungefähr 800 Samen) kostet 450 pesos.

Wenn Sie sich interessieren, wo auf den Philippinen Teakholz zu kaufen ist, sind Paneele mit Nut und Feder in Malmis oder Aturas-Glas in Tagbilaran vorhanden. Sie sind bis 3 Meter lang.

Teak in Afrika

Iroko ist ein großer Laubbaum, der an der Westküste im tropischen Afrika wächst. Der Baum wurde manchmal als afrikanisches Teak bezeichnet, obwohl er mit der Teak -Familie nicht verbunden ist. Die Holzfarbe ist gelb, aber verdunkelt allmählich zu einem reicheren braun mit der Zeit. Der Baum wird von manchen Kulturen gefürchtet und wird daher mit Opfergaben verehrt. Der Yoruba Stamm glaubt, dass der Baum von einem Geist bewohnt ist, und jeder, der dem Iroko-Mann gegenübersteht, wird wahnsinnig und stirbt schnell. Ihrer Meinung nach wird jeder, der einen Iroko Baum fällt, verheerendes Unglück auf sich selbst und seine ganze Familie bringen. Sie behaupten auch, man könne den Geist Irokos in Häusern hören, worin Iroko-Holz verwendet wird, da der Geist ist im Holz gefangen. Es gibt noch andere Bäume in Nigeria, von denen die Yoruba das Gleiche behaupten.

Das Holz hat viele Verwendungen, darunter beim Schiffbau, Fußböden und Möbel. Es ist sehr dauerhaft und benötigt keine spezielle Behandlung mit Ölen oder Lack wenn draußen. In Großbritannien gibt es keine Handelsschranken der Bearbeitung des Holzes. Die einzigen gemeldeten Nebenwirkungen, die durch den Staub aus Iroko Holz verursacht werden, sind Asthma und Dermatitis.

teakmoebel.com

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close